EU Fördermaßnahme

Kurze Beschreibung:

Durch den Austausch der Pulverbeschichtungsanlage wurden Beschichtungsprozesse weiter automatisiert. Dazu zählt das Scannen der Bauteile und das Erfassen der Geometrien vor dem Beschichten. In der Kabine fahren dann die gesamt 12 Beschichtungspistolen unabhängig voneinander die Konturen der Bauteile ab und beschichten diese im gewünschten Farbton. Das Pulver wird nicht wie herkömmlich durch Injektoren, sondern durch Pulverpumpen zu den Pistolen gefördert. Das garantiert eine gleichmäßige Schichtdickenverteilung auf dem Werkstück und homogene Oberflächen.

 

 

Ziele der Maßnahme:

Verbesserung der Energieeffizienz im Unternehmen

Zusätzlich konnten wir die Produktivität durch verkürzte Farbwechselzeiten um 10-15% erhöhen.

Derzeit sind wir der einzige Lohnbeschichter in Deutschland, der über diese Beschichtungstechnologie verfügt!